Meisterkurs Trompete 2022

Zeit und Ort:

Dozenten:

Professor Wolfgang Guggenberger

Prof. Wolfgang Guggenberger
Prof. Wolfgang Guggenberger

Wolfgang Guggenberger war von 1986 bis 2005 Dozent für Trompete am Richard-Strauss-Konservatorium München, bevor er 2005 zum Professor für Trompete an die Musikhochschule Trossingen berufen wurde. Seit 2018 ist er zusätzlich als Gastprofessor an der Norwegian Music Academy Oslo tätig.
Sein Studium absolvierte Wolfgang Guggenberger in München (Rolf Quinque), Trossingen (Horst-Dieter Bolz) und Chicago (Vincent Cichowicz). Er ist Preisträger verschiedener Wett­bewerbe (u.a. 1978 beim renommierten Deutschen Musikwettbewerb) und übte vielfältige solistische und kammer­musikalische Tätigkeiten aus. Außerdem ist er als Dozent beim „Bayerischen Landes­jugend­orchester“, der „Jungen Deutschen Philharmonie“ sowie bei Kammer­musik­kursen der „Jeunesses Musicales“ tätig.

Professor Klaus Schuhwerk

Prof. Klaus Schuhwerk
Prof. Klaus Schuhwerk

Nach Lehraufträgen an der Universität Mainz, der Musikhochschule Karlsruhe sowie der Musikhochschule München ist Klaus Schuhwerk seit 2000 Professor an der Musikhochschule Basel und zusätzlich seit Oktober 2003 Professor an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main.
Sein Studium absolvierte Klaus Schuhwerk in Trossingen (Horst-Dieter Bolz), an der Schola Cantorum in Basel (Edward H. Tarr) und an der Northwestern University in Chicago (Vincent Cichowicz). 1984 wurde er Preisträger der Bundes­auswahl „Konzerte Junger Künstler“. Außerdem ist er als Dozent des Bundes­jugend­orchesters, der „Jungen Deutschen Philharmonie“ und des „Welt­jugendorchesters“ tätig.

Angebote:

  • Einzelunterricht
  • Basics
  • Literatur (Konzerte / Orchesterstellen)
  • Etüden
  • Probespieltraining
  • Zusatzangebot von Ulrich Köbl: Mentales Training

Zielgruppe:

Fortgeschrittene SchülerInnen, StudentInnen, professionelle TrompeterInnen (Lehrer, Freischaffende, Orchestermusiker . . . )

Anmeldung und Kosten:

Kosten

  • € 200,- für aktive Teilnahme
  • € 40,- für passive Teilnahme
  • € 110,- für Unterkunft und Verpflegung

Änderungen vorbehalten

Die Gebühren werden erst nach Erhalt einer Teilnahmebestätigung fällig.

Bedürftige Schüler und Studenten können beim Förderverein Blechbläsernachwuchs e.V. einen Antrag auf einen Zuschuss stellen.

Zuschuss-Anträge an die GvL (Podbielskiallee 64, 14195 Berlin) sind vor Kursbeginn zu stellen.

Anmeldung

Die Anmeldung ist voraussichtlich ab Herbst 2021 hier verfügbar.

Anmeldeschluss voraussichtlich 09.12.2021.

Kontakt für Rückfragen:

Förderverein Blechbläsernachwuchs e.V.
Am Gersbühl 12
87448 Waltenhofen
Fax: 0831 201031
E-Mail: info@foerderverein-blechblaeser.de